Bänder/Sehnen

Wichtig: Anhaltende oder stärker werdende Schmerzen müssen ärztlich abgeklärt werden!

Rhododendron

Rostblättrige Alpenrose, Rostrote Alpenrose, Rostroter Almrausch - © Helge/stock.adobe.com
Alpenrose © Helge/stock.adobe.com
EinzelmittelRhododendron
Leitsymptome• ziehende Schmerzen, Gelenk-, Muskel- und Sehnenschmerzen
• fühlt jeden Wetterumschwung, wandelndes Barometer
Stimmung
Verbesserung• durch warme Anwendungen
• bei Bewegung
Verschlechterung• nachts, morgens, nach Ruhen
• Wetterumschwung (Strum, Gewitter, feuchtes Wetter)
PotenzD 6
EinnahmeBei heftigen Beschwerden anfangs 4 – 5mal, sonst 3-mal täglich 5 Globuli bis zur Besserung, dann Abstände verlängern bis zum Abklingen der Beschwerden.

Ruta graveolens

Weinraute, Ruta graveolens - © Ruckszio/stock.adobe.com
Weinraute © Ruckszio/stock.adobe.com
EinzelmittelRuta graveolens
Leitsymptome• Schmerzen mit Zerschlagenheitsgefühl
• Sehnen wie zu kurz, steif
• Folge von Überanstrengung und einseitiger Belastung
• Schulter-Arm-Schmerz, Tennisarm, Sehnenscheidenentzündung, lang anhaltende chronische Entzündungen, Zystenbildung an den Sehnen (Überbeine)
• Folge von Verletzung wie Zerrung, Prellung
Stimmung• unruhig und gereizt
Verbesserung• bei vorsichtiger Bewegung
Verschlechterung• Kälte, Nässe
PotenzD 6
Einnahme3-mal täglich 5 Globuli bis zur Besserung, dann Abstände verlängern bis zum Abklingen der Beschwerden

Toxicodendron quercifolium (früher: Rhus toxicodendron)

Giftsumach, Rhus radicans - © Ruckszio/stock.adobe.com
Giftsumach © Ruckszio/stock.adobe.com
EinzelmittelToxicodendron quercifolium (früher: Rhus toxicodendron)
Leitsymptome• ziehende, reißende Schmerzen bei Bewegungsbeginn
• bei fortgesetzter Bewegung lassen die Schmerzen nach
• sehr unruhig, trotz Schmerzen ständiger Bewegungsdrang
• empfindlich auf Wetterwechsel zu feucht-kaltem Wetter
• Folge von körperlicher Überanstrengung
• auch nach Zerrung, Prellung
Stimmung• ruhelos
Verbesserung• warme und heiße Anwendungen
• fortgesetzte Bewegung
Verschlechterung• durch feuchtkaltes Wetter
• in Ruhe
PotenzD 12
Einnahme2-mal täglich 5 Globuli bis zur Besserung, dann Abstände verlängern bis zum Abklingen der Beschwerden